Kontakt

Grundschule Lottstetten

Schitterlestraße 18
79807 Lottstetten

Tel: 07745 7807
Fax: 07745 7806
eMail: poststelle@ghs-lottstetten.schule.bwl.de

Grundschule Lottstetten


Die Gemeinde Lottstetten mit ihren Ortsteilen Nack und Balm, sowie den Wohnplätzen Dietenberg und Nacker Mühle, ist als Grenzlandgemeinde mit rund 2.300 Einwohnern auf drei Seiten von der Schweiz umgeben, ein attraktiver Wohnort für Familien. Diese außergewöhnliche Lage bedingt eine erhöhte Heterogenität unter den Einwohnern und bietet gleichfalls die Chance, diese in Form einer Ganztagessschule zu nutzen. Viele Familien leben noch in traditionellen Strukturen und wünschen ein Halbtagsangebot für ihre Kinder. Durch die bereits seit einigen Jahren bestehenden GTS in offener Form ist Nachmittagsunterricht an einem Wochentag allerdings etabliert und findet die Zustimmung aller Eltern.
Seit dem Schuljahr 2013/14 sind wir eine offene Ganztagesgrundschule mit rund 100 Kindern, von denen im Schnitt 40 das Angebot der Ganztagesschule nutzen. Der Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund liegt im GTS-Bereich bei über 50 %.
Es ist der Gemeinde Lottstetten, wie auch dem Lehrerkollegium ein Anliegen, für berufstätige Familien, Pendler, aber auch für Familien mit Migrationshintergrund in Zukunft attraktiv zu bleiben.
Die Gemeinde als Schulträger unterstützt die Schule finanziell großzügig und hat immer ein offenes Ohr für die Belange von Eltern, Schülern und Lehrern.
Seit dem Schuljahr 2014/15 gibt es an der Schule einen FSJ-ler, der uns am Vormittag in allen Klassen unterstützt und am Nachmittag im Ganztagesschulbetrieb integriert ist. Eine weitere, eingestellte Person hilft kompetent im DaZ Bereich.


In unserem umgebauten und neu renovierten Schulhaus stehen uns 5 Klassenzimmer und ein modern ausgestatteter Medienraum zur Verfügung. Unser alter Materialraum, der aus baulichen Gründen nicht als Klassenzimmer genutzt werden kann, wurde in eine Kreativwerkstatt umgestaltet.
Im Untergeschoss befindet sich der kommunale Kindergarten, der zusammen mit der GS seit 2011/12 das Bildungshaus verkörpert.
Die schuleigene Mensa bietet den Kindergartenkindern, wie auch den Schülern täglich zwei unterschiedliche Mahlzeiten an.
Neben einem großzügig angelegten, attraktiv gestalteten Außengelände mit vielen verschiedenen Kleingeräten, bieten ein Bolzplatz, die Außensportanlage und die Sporthalle vielfältige Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten.
Durch den barrierefreien Zugang zu allen Klassenzimmern sind auch inklusiv Bildungsangebote durchaus möglich.

Schulnachrichten Schuljahr 2017/18 (649,4 KB)



Unsere Schule hat eine Kooperation mit der Naturparkschule des Regionalen Naturparks Schaffhausen